In niedrigen Wolken stirbt das Licht. Der fallende Schnee trinkt vom Dunkel.

Gebettet in Schweigen, decken mich Zweige mit ihrer Geborgenheit.

Als sich die Grenzen auflösen, aufs neue das Wunder: dass ich bin.