Kategorie: Prosa

Stundenbuch | Verbunden sein

Du bist nicht Öl nicht Luft, nur der Verbrennungspunkt, der Brennpunkt, wo das Licht geboren wird. Du bist nur die Linse im Lichtstrom. Nur so kannst Du das…

Als sich die Grenzen auflösen

In niedrigen Wolken stirbt das Licht. Der fallende Schnee trinkt vom Dunkel. Gebettet in Schweigen, decken mich Zweige mit ihrer Geborgenheit. Als sich die Grenzen auflösen, aufs neue das…

Satzzeichen | NICHTSDESTOTROTZ

Ausrufezeichen mag ich nicht. Eigentlich. Fragezeichen gegenüber habe ich ein gespaltenes Verhältnis. Ich mag sie, sehr sogar. Nur wenn sie zu lange im Raum stehen, dann finde ich…

Textfragmente | Sie ist weg

Das Mobiltelefon vibriert in ihrer Tasche. Mit der rechten Hand hält sie sich ein Ohr zu, mit der linken das Telefon ans andere Ohr. „Ja?“ „Wann kommst du?“…

Die Sense, die in Stücke geschlagen war

Am allermeisten aber beeindruckte sie der Anblick einer scharf geschliffenen Sense, die in Stücke geschlagen war; nebst fassungslosen Blickes des Grimmer Schnitter.

Es war Valentinstag, als er zum Schmetterling in der Taucherglocke verkam

Über die Schüssel auf dem Tisch gebeugt, ließ Karl seinen Tränen freien Lauf. Dann würde er warten, bis sein Augenwasser getrocknet war. Wie immer. Mit einem kleinen Seziermesser würde er…

Wo ist der Mensch, der mit mir nackt sein möchte? Und ich mit ihm?

Intimität und Liebe sind nicht schwer zu finden, viel schwieriger ist es, Leute zu finden, die bereit sind, mit Dir nackt zu sein. Nackt mit unseren Emotionen, Gedanken,…

Die fremde Dirne mit der Granatblüte

Eine fremde Dirne mit nackten Füßen und schwarzem Kleid, welche eine Granatblüte über dem Ohr in den schwarzen Locken stecken hatte, schritt wiederholt freien Ganges mit dem gefüllten…

Reden miteinander voneinander

Flirrende Hitze. Wir liegen in einer vom Gewitter hinterlassenen Pfütze, die Arme unter unseren Köpfen. Unsere Beine ineinander verwoben warten wir aufs nächste und reden. Reden miteinander voneinander.

Eine Grenzüberschreitung mit Springer und Wanze

Die Journalistin klingelte an der Tür. Während Sie mit ihrem Presseausweis fuchtelte, sprach Sie hastig: „Ich weiß ja,  dass mein Besuch aussichtslos ist, Herr S.. Und ich weiß…

Und sie sahen nur sich ♥ Ein fast erotischer Zweizeiler

Ein Strom von Klängen flutete ins Zimmer: die Glockenspiele der Kirchen – sie hörten sie nicht; das fahle Zwielicht des Herbstmorgens stahl sich durch die Scheiben – sie…

3-Wort-Geschichte ¦ 258.

Die Tulpe  ¦ Der Rand ¦  Die Welt

error: Content is protected !!